Extended Dreams Vol.1 by Injury X Real Parent
1644451200

Extended Dreams Vol.1 by Injury X Real Parent

INJURY wird die erste Modemarke sein, die eine Wearable Fashion NFT Art Series in Australien startet, nachdem sie ihren 100 % CGI-Modefilm „The Butterfly’s Dream“ auf der Afterpay Australian Fashion Week im Juni 2021 vorgestellt und ihre digitale Modekollektion auf DressX veröffentlicht hat das sich für „Metawear“ einsetzt; Es besteht kein Zweifel, dass die Marke mit digitaler Mode all-in ist und die Metaverse betreten hat. INJURY hat diese NFT-spezifische Artwork-Serie namens „Extended Dreams“ zusammen mit dem CG-Art-Kollektiv REAL PARENT erstellt. Stark inspiriert von der ACG-Subkultur (Anime, Comic & Gaming) erforscht das Kollektiv weiterhin eine neue Form der simultanen Erzählkunst, die digitale Mode-Couture, Animationen im Manga-Stil mit einer immersiven Klanglandschaft verbindet. Die NFT-Serie „Extended Dreams“, bestehend aus „Meta-Humanoid: Real Y2K22.R001“, „The Circlet of Thorns“ Artefact und „Meta Bubble Boots“, wird am 10. Februar 2022 über Culturevault.com zum Verkauf angeboten. Die Besitzer der tragbaren NFTs haben auch die Möglichkeit, nach dem Kauf ihrer Fashion-NFTs metaverse-kompatible digitale Dateien anzufordern. Diese Sammlerstücke werden die Möglichkeit aus erster Hand sein, in die INJURY-Makroverse-Community aufgenommen zu werden, die große Pläne hat, ihre Sammlung digitaler Sammlerstücke zu erweitern und in den Jahren 2022 und 2023 ein Avatar-Projekt zu starten.

/

INJURY wird die erste Modemarke sein, die eine Wearable Fashion NFT Art Series in Australien startet, nachdem sie ihren 100 % CGI-Modefilm „The Butterfly’s Dream“ auf der Afterpay Australian Fashion Week im Juni 2021 vorgestellt und ihre digitale Modekollektion auf DressX veröffentlicht hat das sich für „Metawear“ einsetzt; Es besteht kein Zweifel, dass die Marke mit digitaler Mode all-in ist und die Metaverse betreten hat. INJURY hat diese NFT-spezifische Artwork-Serie namens „Extended Dreams“ zusammen mit dem CG-Art-Kollektiv REAL PARENT erstellt. Stark inspiriert von der ACG-Subkultur (Anime, Comic & Gaming) erforscht das Kollektiv weiterhin eine neue Form der simultanen Erzählkunst, die digitale Mode-Couture, Animationen im Manga-Stil mit einer immersiven Klanglandschaft verbindet. Die NFT-Serie „Extended Dreams“, bestehend aus „Meta-Humanoid: Real Y2K22.R001“, „The Circlet of Thorns“ Artefact und „Meta Bubble Boots“, wird am 10. Februar 2022 über Culturevault.com zum Verkauf angeboten. Die Besitzer der tragbaren NFTs haben auch die Möglichkeit, nach dem Kauf ihrer Fashion-NFTs metaverse-kompatible digitale Dateien anzufordern. Diese Sammlerstücke werden die Möglichkeit aus erster Hand sein, in die INJURY-Makroverse-Community aufgenommen zu werden, die große Pläne hat, ihre Sammlung digitaler Sammlerstücke zu erweitern und in den Jahren 2022 und 2023 ein Avatar-Projekt zu starten.